RUSSLAND

Geschäftsvisum


Visum für folgende Geschäftszwecke: Geschäftsverhandlungen, Seminare, Konferenzen

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Visumbeantragung folgende Unterlagen:

  • Visum-Auftrag
  • Visum-Antrag – Online
    Bitte Konsularbezirke beachten; siehe unten bzw. Anleitung
    Anleitung zum Ausfüllen des Online-Visum-Antrags
  • Reisepass, mindestens 6 Monate nach dem Tag des Visumablaufs gültig,
    2 freie Seiten
  • 1 biometrisches Passfoto, 3,5 cm x 4,5 cm, mit weißem Hintergrund
  • Krankenversicherungsnachweis (siehe Muster) mit folgenden Angaben:
    • Datum des Versicherungsabschlusses
    • Nummer der Versicherungspolice
    • Name und Vorname des Versicherten
    • Angaben zum Versicherungsunternehmen
    • Der Gültigkeitszeitraum der Police muss die gesamte Aufenthaltsdauer in Russland bei der Ausstellung eines ein- oder zweifachen Visums und für ein Mehrfachvisum die Aufenthaltsdauer der ersten Reise abdecken
    • Übersicht der versicherten medizinischen Leistungen inkl. Krankentransport, einschließlich der Überführung im Falle des Todes
      Die Mindestdeckung muss 30.000 EUR betragen
    • Gültigkeitsraum (weltweit, einschließlich Russland; Europa, einschließlich Russland)
    • Unterschrift des Versicherers
  • Schreiben der entsendenden Firma
    mit folgenden Angaben
    • Name des Reisenden
    • Kostenübernahmebestätigung
    • Gerichtet an das Generalkonsulat der Russischen Föderation
  • Einladung der zuständigen Behörde in Russland oder der russischen Firma
    mit folgenden Angaben zur eingeladenen Person

    • Name und Vornamen, Geburtsdatum, Geschlecht
    • Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer
    • Zweck der Reise, Zeitraum der Reise, Anzahl der Einreise
    mit folgenden Angaben zum einladenden Unternehmen
    • Name und Anschrift der juristischen Person
    • Steueridentifikationsnummer
    • Register- und Anmeldungsnummer
    • Name und Funktion des Unterzeichners
    • Unterschrift
    • Firmenstempel

(Einladung kann über uns bestellt werden)

Der Reisezeitraum in der Einladung ist für das Konsulat bei der Visaausstellung entscheidend. Ein abweichender Zeitraum im Visumantrag wird nicht berücksichtigt.


Ein mehrfaches Visum wird nur dann ausgestellt, wenn der Antragsteller innerhalb der letzten 12 Monate mindestens ein Visum ausgestellt bekommen hat und dieses auch verwendet wurde.

Für ein Geschäftsvisum mit mehrfacher Einreise und Gültigkeit bis zu einem Jahr ist eine Einladung im Original erforderlich.


Visum für folgende Geschäftszwecke: Geschäftsverhandlungen, Seminare, Konferenzen

Ausländische Staatsbürger
benötigen für die Visumbeantragung folgende Unterlagen:

  • Visum-Auftrag
  • Visum-Antrag – Online
    Bitte Konsularbezirke beachten; siehe unten bzw. Anleitung
    Anleitung zum Ausfüllen des Online-Visum-Antrags
  • Reisepass, mindestens 6 Monate nach dem Tag des Visumablaufs gültig,
    2 freie Seiten
  • 1 biometrisches Passfoto, 3,5 cm x 4,5 cm, mit weißem Hintergrund
  • Krankenversicherungsnachweis (siehe Muster) mit folgenden Angaben:
    • Datum des Versicherungsabschlusses
    • Nummer der Versicherungspolice
    • Name und Vorname des Versicherten
    • Angaben zum Versicherungsunternehmen
    • Der Gültigkeitszeitraum der Police muss die gesamte Aufenthaltsdauer in Russland bei der Ausstellung eines ein- oder zweifachen Visums und für ein Mehrfachvisum die Aufenthaltsdauer der ersten Reise abdecken
    • Übersicht der versicherten medizinischen Leistungen inkl. Krankentransport, einschließlich der Überführung im Falle des Todes
      Die Mindestdeckung muss 30.000 EUR betragen
    • Gültigkeitsraum (weltweit, einschließlich Russland; Europa, einschließlich Russland)
    • Unterschrift des Versicherers
  • Schreiben der entsendenden Firma
    mit folgenden Angaben
    • Name des Reisenden
    • Kostenübernahmebestätigung
    • Gerichtet an das Generalkonsulat der Russischen Föderation

  • Einladung der zuständigen Behörde in Russland oder der russischen Firma
    mit folgenden Angaben zur eingeladenen Person

    • Name und Vornamen, Geburtsdatum, Geschlecht
    • Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer
    • Zweck der Reise, Zeitraum der Reise, Anzahl der Einreisen
    mit folgenden Angaben zum einladenden Unternehmen
    • Name und Anschrift der juristischen Person
    • Steueridentifikationsnummer
    • Register- und Anmeldungsnummer
    • Name und Funktion des Unterzeichners
    • Unterschrift
    • Firmenstempel

(Einladung kann über uns bestellt werden)

Der Reisezeitraum in der Einladung ist für das Konsulat bei der Visaausstellung entscheidend. Ein abweichender Zeitraum im Visumantrag wird nicht berücksichtigt.


Ein mehrfaches Visum wird nur dann ausgestellt, wenn der Antragsteller innerhalb der letzten 12 Monate mindestens ein Visum ausgestellt bekommen hat und dieses auch verwendet wurde.

Für ein Geschäftsvisum mit mehrfacher Einreise und Gültigkeit bis zu einem Jahr ist eine Einladung im Original erforderlich.


EU-Staatsbürger:    

  • Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate)

Nicht-EU-Staatsbürger:

  • Aufenthaltserlaubnis für Deutschland

Konsularbezirk für deutsche Staatsangehörige:

Visaapplicationcenter Frankfurt

 

Konsularbezirke für nicht deutsche Staatsangehörige:

Visaapplicationcenter Berlin:
Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt

Visaapplicationcenter Bonn: 
Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Visaapplicationcenter Frankfurt:
Baden-Württemberg, Hessen

Visaapplicationcenter Hamburg:
Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Visaapplicationcenter Leipzig:
Sachsen, Thüringen

Visaapplicationcenter München:
Bayern


Preisliste

Die Preislisten beinhalten Informationen zu den Konsulargebühren, anfallenden Servicegebühren, Bearbeitungsgebühren , Versandgebühren und Einladungen.

Preisliste Visum - Russland

Preisliste für Einladungen


Blitzvisum !!!!

Geschäftsvisum innerhalb eines Tages

Weitere Informationen unter Tel. 069-9399917-0

Korrektur im Visumantrag

Bitte beachten Sie, dass das Konsulat für Korrekturen im Visumantrag 10,- € Bearbeitungsgebühren berechnet!
Füllen Sie die Visumanträge daher bitte sehr sorgfältig aus, nutzen Sie unsere Ausfüllhilfe und halten Sie bei Unklarheiten Rücksprache mit uns.

Einladung

Geschäftseinladung
ab Euro 50,00

+ 19 % MwSt.

Registrierungspflicht in Russland

Jeder Reisende muss sich innerhalb von 7 Werktagen nach der Ankunft bei der für den Ort zuständigen Migrationsbehörde registrieren.

Beträgt die Aufenthaltsdauer weniger als 7 Werktage entfällt die Registrierungspflicht.

Die Registrierung erfolgt durch das Hotel oder durch das Postamt vor Ort.